Heute haben Andreas und Floricello nocheinmal Geschichte geschrieben in dem Finale der 5 jährigen Pferde bei den Scandinavian Open in Falsterbo. Nach einem sensationellen Ritt gewannen sie die Prüfung mit 82.346%. Floricello bekommt nun zu Hause auf  Møgelmosegaard einen wohlverdienten Urlaub bevor er zur WM der jungen Dressurpferde in Verden in einem Monat antritt.

 


Heute waren Andreas und Floricello die Gewinner der ersten Etappe der Skandinavian Open für 5 jährige Pferde, sie gewannen mit einer Note von  79.6% nach einer excelenten Prüfung. Damit sind sie im Finale am Donnerstag. 

Floricello


Bei den Nordisch-Baltischen Meisterschaften für Erwachsene hat Caroline Bonde die Silbermedalle gewonnen, im Sattel von ihrer Stute Deela Mae. Caroline ist jetzt seit einem Jahr mit ihren Pferden bei Helgstrand Dressage. Und wie es der Brauch bei Helgstrand Dressage nun einmal vorschreibt, wurde die Medalle  mit einem Bad im Teich geehrt, und das auch noch bei schönem Wetter.
Herzlichen Glückwunsch Caroline!.


Letztes Wochenende nahm unser Bereiterlehrling Jens an der Meisterschaft der U21 teil auf dem Nationalturnier in Hallerup. Freitag nacht nahm Jens mit Uno an einer Prix St. George teil und wurden Zweite mit 67.41%.
Am Samstag starteten sie in der ICY young rider class und gewannen die Prüfung mit 69.38%.
Der nächste Termin für das Team Helgstrand ist die  Falsterbo Horseshow diese Woche. Andreas und Anna werden in den Meisterschaften starten und Thomas im Grand Prix. Andreas ist schon am Montag morgen mit seinen Pferden Floricello und Pas Partout hin gefahren.

Dies Wochenende waren Daniel und Pas Partout in Middelfart zur letzten Auswahl für dei WCYH in Verden. Samstag und Sonntag mussten die Reiter Prüfungen vor den Richtern reiten. Daniel und Pas Partout machten es beide Tage sehr gut und sind nun ausgewählt, um die Dänische Flagge und das Dänische Warmblut auf der Weltmeisterschaft der jungen Pferde in Verden zu vertreten.

 


Die grandiose internationale Veranstaltung in Aachen ist nun zuende und es war eine grossartige Schau.
Der erste Start für  Andreas und Akeem am Donnerstag ( für das Team) war ein Grand Prix, und lief nicht so glatt wie vorgesehen.
In der letzen 10 minütigen Aufwärmfase erschreckte sich Akeem und blieb auch im Viereck verspannt und ängstlich, was zu einigen grösseren Patzern führte. Trotz alledem bekamen sie noch 68.426%, und kamen mit diesem Ergebnis weiter in den Grand Prix Special am Samstag. Die anderen drei dánischen Reiter legten fantastische Ritte hin und das Team landete auf dem zweiten Platz.
 
Im Grand Prix Special am Samstag war Akeem wieder die Ruhe selbst und ganz der Alte. Andreas und Akeem legten eine gute Prüfung hind mit sehr vielen Höhepunkten und die Richter gaben ihnen 73.958%. Mit diesem Ergebnis lagen sie lange in Führung und wurden letztendlich siebte, womit sie auch in der Kür am Sonntag dabei waren.
Anna Kasprzak Andreas's Schülerin wurde in dieser Prüfung zweite mit einem sehr guten Ritt und der Wertnote 77.358%.
Am Samstag nachmittag wurde eine Intermediare I geritten an der Andreas mit Polka Hit als letzte an den Start gingen.
Sie zeigten einen fast fehlerfreien Ritt und bekamen eine Wertung von 74,447% und landeten auf dem dritten Platz.
 
Sonntag war der letzte Tag und es hiess Grand Prix Kür. Akeem wurde sogar noch besser und bekam nach einer erstklassigen Darbietung 79.175%. Mit diesem Ergebnis besserten sie die gestrige Position noch einmal 2 Plätze auf und wurden Fünfte.
Nun sind die Reiter und Pferde vom Team Helgstrand wieder auf dem Nachhauseweg in Richtung Møgelmosegaard, nach dieser wundervoll erfolgreichen Turnierwoche.

Während dieser Woche fand die Nordische Meisterschaft der Ponyreiter, Junioren und Jungen Reiter statt.Alle Reiter des Norwegischen Junioren Teams waren hervorragend im Team und erhielten die Goldmedalle.
Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis da alle vier Pferde dieses Teams durch Helgstrand Dressage erworben worden sind. Das Team bestand aus:
Line Østli und Roomy,
Carina Brynildsen und Shiraz Black,
Amalie Haug Magnussen und Ravell's Herkules,
Alexandra Andresen und Belamour.
Wir möchten hier allen vier Reitern und deren Familien noch einmal herzlich gratulieren zu ihren super Ritten und der Goldmedalle.

Das grosse und weltbekannte Pferdefestival in Aachen hat nun begonnen. Beide Pferde aus dem Stall Helgstrand Dressage arbeiten gut in diesem grossen Turnierplatz. Polka ist heute schon gestartet in einer Prüfung Prix St. George, und sie erhielten ein gutes  Ergebnis mit 72.342% was den vierten Platz bedeutete.
Akeem hat den Vet check heute ohne Probleme bestanden und wird morgen um 11.48 mit Andreas im Grand Prix antreten, diese Prüfung zählt auch für das Team. Wir drücken ganz fest die Daumen für Andreas und Akeem und für das Team.
Anbei einige Fotos von der Eröffnungszeremonie von Gestern, welche unterhaltsam war und mit Dänischem Flair. Zusätzlich war ein Königlicher Besuch im Stall, und Akeem schien diese Königliche Aufmerksamkeit sehr zu geniessen.


Wir haben gerade ein neues Video von unserem jungen Hengst Franklin gemacht.Wir haben hohe Erwartungen in Franklin und bis jetzt entwickelt er sich so, wie wir es geplant haben, mit Riesenschritten und das täglich Training ist ein Genuss. Wir sind sehr erfreut über seine Fortschritte und sehnen die Zukunft herbei.

Franklin wurde im Frühjahr 2013 holländischer Prämienhengst und etwas später wurde er auch für Dänemark anerkannt. 


Donnerstag abend wurden Thomas und Nintendo vierte im Grand Prix Special mit dem erstklassigen Ergebnis von 71.3%. Eine  elitäre Show in Rotterdam ist nun zuende gegangen. Morgen früh wird Andreas mit Akeem und Polka Hit Nexen in Richtung Aachen reisen. Akeem wird in der 5* Tour starten, als Teammitglied der Dänischen Equipe. Polka Hit wird in der Small Tour laufen.


Kontaktieren Sie uns

Wir würden uns sehr darüber freuen, Ihnen bei der Auswahl ihres Traumpferdes helfen zu dürfen, je nach Ausbildungsstand und Preisklasse.

Andreas Helgstrand
andreas@helgstranddressage.dk

Thomas Sigtenbjerggaard
thomas@helgstranddressage.dk

Uggerhalnevej 80, 9310 Vodskov