Darling’s Dream - Orientierung

Darlings Dream nyhed

Foto: Darling's Dream und Helgstrand reiter Michael Grønne

Bei der Auktion der Westfälischen Hauptkörung in November erwarb Helgstrand Dressage den Reserve-Siegerhengst von Diamond Deluxe/Lissaro, Darling's Dream.

Der Zuschlagspreis betrug 600.000 Euro.

Viele Züchter haben sich wahrscheinlich darüber gewundert, warum der Hengst am Samstag, den 27. Februar 2021 nicht online bei ClipMyHorse an der Hengstschau von Helgstrand Dressage und Deckstation Schockemöhle teilgenommen hat. Der Hintergrund dafür ist bedauerlich, aber wir haben derzeit und um Gerüchte und Mythen zu vermeiden, uns dafür entschieden, die Situation klar bekanntzugeben.

Im Januar dieses Jahres haben wir das obligatorische Doping-Testergebnis für den Hengst aus dem Monat November erhalten.

Es stellte sich heraus, dass der Hengst positiv auf Präparate getestet wurde, die zum Zeitpunkt der Auktion und Körung auf der Dopingliste der FEI standen, und dass der Hengst daher sowohl zum Zeitpunkt der Körung als auch bei der Auktion von verbotenen Substanzen beeinträchtigt war.

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir dieses beim Kauf von Auktionspferden erlebt haben.

Daher haben wir den Zuchtverband und die für die Auktion zuständige Abteilungsleiter in Westfalen gebeten, den Auktionskauf aufzuheben, da unsere Entscheidungsgrundlage für den Kauf offensichtlich falsch war.

Der Verband hat dies im eigenen Namen und im Namen des Verkäufers abgelehnt, vom Kauf zurückzutreten, und das positive Körurteil bis auf Weiteres beibehalten.

"Als verantwortungsbewusstes, wertorientiertes Unternehmen, das Pferde auf hohem Niveau züchtet, ausbildet und kauft/verkauft, kann Helgstrand Dressage nicht länger akzeptieren, dass verbotene Substanzen bei der Körung und beim Umsatz auftreten", sagt CEO und Gründer Andreas Helgstrand und fügt hinzu: Der Hengst Darling's Dream hat bei der Körung und der anschließenden Auktion nicht sein wahres Bild gezeigt.

Der Hengst wird daher unseren Züchtern nicht angeboten.

Wir können nicht verstehen, dass der Westfälische Zuchtverband, der auch für die Auktion zuständig war, nicht sofort die Konsequenz zieht und das Pferd zurücknimmt.

Wir werden die Anforderung für die Rückgabe des Pferdes an den Verband und Verkäufer aufrechterhalten, und falls notwendig die rechtlichen Schritte, die bereits eingeleitet sind, fortführen.“

Kontaktieren Sie uns

Wir würden uns sehr darüber freuen, Ihnen bei der Auswahl ihres Traumpferdes helfen zu dürfen, je nach Ausbildungsstand und Preisklasse.

Andreas Helgstrand
andreas@helgstranddressage.dk

Thomas Sigtenbjerggaard
thomas@helgstranddressage.dk

Uggerhalnevej 80, 9310 Vodskov