Was fürr ein Wochenende!

Schon bei den Qualifikationen dominierten Reiter und Pferde von Helgstrand Dressage. Und auch beim Championat bei Blue Hors waren es Helgstrand-Pferde oder Nachkommen unserer Hengste, die an der Spitze liefen. In den ersten Runden am Freitag und Samstag konnten sich fast alle unsere Pferde fürr das Finale qualifizieren. Das Finale fand dann am Sonntag statt und vor allem in den Prüfungen für vier-und fünfjährige Pferde hatten wir viele Pferde am Start.

Andreas' Ziel fürr sein Unternehmen war es die besten Pferde sowohl in Dänemark, als auch auf der ganzen Welt zu haben. Nach diesem Wochenende können wir behaupten, dieses Ziel erreicht zu haben. Im Finale der vierjährigen zeigten Thomas Sigtenbjerggaard und unser Deckhengst Kardieno grosse Perspektive und gewannen mit einer Traumnote von 9,22.

Aber Thomas war nicht der einzige erfolgreiche Teilnehmer in dieser Klasse. Desweiteren platzierten sich Rikke Dupont mit Nova, Mette Sejbjerg Jensen mit Kremlin MD, Nobelle und Suarez. Helgstrand Dressage lieferte fünf der elf platzierten Pferde im Finale der vierjährigen. Ausserdem waren drei der anderen platzierten Nachkommen unseres geliebten Vererbers Grand Galaxy Win. Und auch wenn wir schon die Klasse der vierjährigen beherrschten, so war dies doch nichts im Vergleich zu unseren Resultaten in der Klasse der fünfjährigen Pferde. Wir konnten alle Platzierungen von erster bis siebter Stelle für uns beanspruchen und auch noch den elften Rang einnehmen. In diesem Finale siegte Andreas Helgstrand mit seiner DWB Goldmedaillen Stute Queenparks Wendy und einem Ergebnis von 9,60. Andreas konnte auch den zweiten Platz für sich beanspruchen und zwar mit dem Deckhengst Jovian und einer Gesamtnote von 9,48. Nachfolgen konnten dann Severo Jurado Lopez und Springbank II, Cathrine Dufour mit Straight Horse Don Zuan, Meike Lang mit Elverhøjs Raccolto, Cathrine Dufour und Eternity 75 und Søren Wind mit Joshua.

Helgstrand Dressage ist dafür bekannt einer der führenden Trainingsställe im Junpferdebereich zu sein. Häufig werden die Pferde bei uns schon früh sehr weit gefördert, um dann fertig für grössere Aufgaben verkauft zu werden, bevor sie ein Alter von sechs Jahren erreicht haben. Damit ist auch zu erklären, warum unser Sarterfeld in den Klassen der sechs-und siebenjährigen Pferde nicht so ausgeprägt war, wie in der Klasse der vier-und fünfjährigen.

Bei den Sechjährigen hatten wir lediglich zwei Pferde am Start. Revolution vorgestellt von Andreas Helgstrand und Mette Sejbjerg Jensen mit Mio. Beide Pferde waren im Finale platziert. Revolution und Andreas liessen absolut keine Gnade walten und setzten ihre Erfolgsserie der letzten Jahre fort. Sie erzielten in den Einzelnoten dreimal die 10 und erhielten ein Gesamtergebnis von 9,6. Es war ein Gänsehautritt der Beiden, als sie mit standing Ovations auf der letzten Mittellinie begleitet wurden. 

Thomas Sigtenbjerggaard und Kardieno

Kardieno vinder

Mette Sejbjerg Jensen und Kremlin MD

Kremlin

Andreas Helgstrand und Queenparks Wendy

Wendy

Andreas Helgstrand und Revolution

Revolution

Severo Jurado Lopez und D'avie

Davie

Kontaktieren Sie uns

Wir würden uns sehr darüber freuen, Ihnen bei der Auswahl ihres Traumpferdes helfen zu dürfen, je nach Ausbildungsstand und Preisklasse.

Andreas Helgstrand
andreas@helgstranddressage.dk

Thomas Sigtenbjerggaard
thomas@helgstranddressage.dk

Uggerhalnevej 80, 9310 Vodskov