Total McLaren

Total McLaren
  • Geboren: 2017
  • Stockmass: 173 cm
  • 1. rate: 1.300 Euro + 7% MwSt.
  • Gewann Bronze beim Bundeschampionat 2021 

Wir freuen uns sehr über diese Entdeckung von der niederländischen Körung in ´s-Hertogenbosch, wo der bildschöne und wunderbar hochbeinige Rappe mit seiner noblen Ausstrahlung und seinen drei überaus hochwertigen Grundgangarten alle Blicke auf sich lenkte. Total McLaren war der Publikumsliebling. Dieser Dressurhengst ultramodernster Prägung, der über seine Großmutter Silberaster OLD noch dazu über eine bemerkenswerte Leistungsabsicherung verfügt.

Total McLaren wurde auch in Dänemark gekört und absolvierte hier seine HLP mit erwarteten Höhepunkten hinsichtlich Grundgangarten und Rittigkeit mit gesamt 807,0 Punkten.

Der Vater Totilas gewann 2009 bei der EM in Windsor/GBR zweimal und 2010 bei den Weltreiterspielen in Lexington/USA dreimal Gold. Außerdem siegte er 2010 im Weltcup-Finale von ’s-Hertogenbosch/NED. Mehrfach setzte er völlig neue Bestmarken im Grand Prix-Viereck. Der Zucht lieferte er bald 30 gekörte Söhne, wie unseren Körsieger, Schwedischen Dressurpferde-Champion, Dressurpferde-WM-Finalisten und Burg-Pokal-Sieger und achtjährig bereits Grand Prix-platzierten Total Hope OLD, den niederländischen Meister Glock’s Toto Jr. N.O.P./Edward Gal/NED, den zweifachen Dressurpferde-WM-Zweiten Governor-STR/Adelinde Cornelissen/NED und den Baden-Württemberger Champion und Grand Prix-erfolgreichen Topas/Nicole Casper.

Die Mutter St.Pr.St. Deja vu, selbst Seriensiegerin in Reit- und Dressurpferdeprüfungen, brachte noch den S*-erfolgreichen Damon de Luxe OLD (v. Damon Hill).

Der Muttervater De Niro, selbst achtjährig bereits in der Grand Prix-Klasse erfolgreich und unter Reitmeister Dolf-Dietram Keller Sieger im Hamburger Dressur-Derby, führte sechs Jahre in Folge die WBFSH-Rangliste der besten Dressurvererber weltweit an und liegt aktuell an zehnter Stelle. Kein Championat, bei dem nicht seine Nachkommen, darunter Desperados FRH/Kristina Bröring-Sprehe, Dablino/Anabel Balkenhol, D’Agostino FRH/Fabienne Müller-Lütkemeier, Delgado/Beatriz Ferrer-Salat/ESP, Voice/Edward Gal/NED und Deep Impact/Severo Jurado Lopez/ESP, Darco of De Niro ZS CH/Charlotte Lenherr/SUI um Medaillen kämpften. Mehr als 250 allein in Deutschland registrierte S-Pferde sammelten für ihren Vater über 3,2 Millionen Euro an Preisgeldern. Mit über 100 gekörten Söhnen nahm der Hannoveraner Hengst des Jahres 2008 nachhaltig Einfluss auf die Zucht.

Die Großmutter St.Pr./El.St. Silberaster OLD war Oldenburger Siegerstute und zweifache Reitpferde-Bundes- und Landeschampioness. Unter Helen Langehanenberg gewann sie zudem 2008 Bronze bei der WM (5j.). Sie brachte noch den Grand Prix-Sieger Fürst Oldenburg (v. Fidertanz)/Holga Finken und das S-Dressurpferd Q Silberaster’s Quaterback (v. Quaterback)/Florine Kienbaum. Silberaster OLD ist Vollschwester zum bis Inter I-erfolgreichen Serpico und Halbschwester des gekörten Hengstes Reiter-Traum (v. Rubinstein).

Der an dritter Stelle im Pedigree folgende Sandro Hit, selbst Dressurpferde-Weltmeister und -Bundeschampion, hat sich als Stempelhengst in der Dressurpferdezucht früh einen Namen gemacht. Aktuell firmiert er im WBFSH-Ranking der weltbesten Dressurvererber an dritter Stelle.

Hannoveraner Stamm der Festungszeit, aus dem noch die gekörten Hengste High Society, Welthall, Wait and See, Wittenberg, Gallipoli, Avanti, Furinos Son, Wontorra, Sandro’s Son und Walzer sowie zahlreiche international erfolgreiche Sportpferde, wie der Grand Prix-erfolgreiche Wells Fargo

Total McLaren ist anerkannt für KWPN, WESTPH, DWB und OLD.

WFFS negativ.

Total McLaren ist bei Helgstrand Germany stationert.

 

 

Totilas Gribaldi Kostolany
Gondola II
Lominka Glendale
Elsa
Deja Vu De Niro Donnerhall
Alicante
Silberaster OLD Sandro Hit

Sonnenlicht