Fair Deal

Fair Deal
  • Geboren: 2018
  • Stockmass: 170 cm
  • 1. rate: 800 Euro +7% MwSt.

 

Leistung und Schönheit gehen bei diesem Junghengst eine überaus gelungene Verbindung ein. Leichtfüßig, locker und mit viel Hebel durchmisst er die Bahn, dabei stets präsent. Wir freuen uns schon auf die Arbeit dieses Schmuckstücks unter dem Sattel.

Der Vater Franklin kann bereits vordere Platzierungen bis Inter I vorweisen. Seine Karriere startete er als KWPN-Siegerhengst, HLP-Sieger in den Niederlanden und Finalist bei der Dressurpferde-WM. Aus der Schar seiner gekörten Söhne ragen unser Redefiner Reservesiegerhengst Franklin’s Love, der KWPN-Reservesieger Kadans und der von Sönke Rothenberger bereits zu Siegen in M-Dressurpferdeprüfungen gerittene Fendi heraus. Mit seinem Stutfohlen Faretti stellte er 2017 einen neuen 150.000 Euro-Auktions-Preisrekord auf.  Faretti wurde außerdem zum besten DWB-Dressur-Stutfohlen gekürt. 2018 war dessen Vollschwester Feretti II Preisspitze. 2020 avancierte das Stutfohlen Fascination mit 60.000 Euro zur Preisspitze der 2. Helgstrand-Schockemöhle Online-Auktion. Der Titel „bestes Stutfohlen“ ging bereits 2016 an die Franklin-Tochter Francisca Lightfoot. Mit der dänischen Goldmedaillen-Stute Fransisca erhöhte sich auch die Zahl der prämierten Franklin-Töchter.

Für die Mutter Fairytale PS ist dieser Junghengst das erste Fohlen. Sie selber ist Vollschwester zu unserem Fürst Toto und Halbschwester unseres Donier.

Der Muttervater Fürstenball hat der Dressurpferdezucht vom Fleck weg seinen Stempel aufgedrückt. Selbst Rekord-Auktionsfohlen, Oldenburger Kör- und Hauptprämiensieger, Bundeschampion, Dressurpferde-WM-Finalist und S-Sieger bis St. Georges stellte er bereits über 84 gekörte Söhne, darunter unser Siegerhengst Fürst Zonik. Unter seinen nicht minder zahlreichen Championatssiegern befinden sich die vier Bundeschampions Fürsten-Look, Festina PS, Fior und Feingefühl. Fürsten-Look belegte aktuell im Burg-Pokal-Finale unter Isabel Freese/NOR Rang drei. Seine über 250 prämierten Töchter werden angeführt von den beiden Oldenburger Siegerstuten Fiesta Danza OLD und Fünf Sterne sowie der Hannoveraner Siegerstute Fine Lady. Zu seinen inzwischen international erfolgreichen Nachkommen gehört die Jugend-Team-Europameisterin Four Seasons FRH/Alexa Westendarp.

Der dritte Vate Totilas gewann 2009 bei der EM in Windsor/GBR zweimal und 2010 bei den Weltreiterspielen in Lexington/USA dreimal Gold. Außerdem siegte er 2010 im Weltcup-Finale von ’s-Hertogenbosch/NED. Mehrfach setzte er völlig neue Bestmarken im Grand Prix-Viereck. Der Zucht lieferte er bald 30 gekörte Söhne, wie unseren Körsieger, Schwedischen Dressurpferde-Champion, Dressurpferde-WM-Finalisten, Burg-Pokal-Sieger und achtjährig bereits in der Grand Prix-Klasse siegreichen Total Hope OLD, unseren Burg-Pokal-Vierten Top Gear OLD, den zweifachen Dressurpferde-WM-Zweiten Governor-STR/Adelinde Cornelissen/NED und den Baden-Württemberger Champion und Grand Prix-erfolgreichen Topas/Nicole Casper.

In den weiteren Generationen manifestieren sich die Hengstlinien des Lauries Crusador xx, des Sandro Hit und erneut des Donnerhall.

Die Ururgroßmutter Sunny-Girl stellte den gekörten Vize-Landeschampion und zweifachen Bundeschampionatsteilnehmer Lord Schufro OLD (v. L’Espoir) und den Prämienhengst Fürsten Hit (v. Fürstenball). Über ihre Tochter Funny-Girl (v. Fürst Romancier) wurde sie zudem Urgroßmutter des gekörten San Bordeaux (v. San Amour I).

Die fünfte Mutter Fantastica brachte noch die beiden gekörten Hengste Sunny-Boy (v. Sandro Hit; S-Dr.) und Classico (v. Classiker, Sportname Capuccino, siegreich Grand Prix/Karin Rehbein bzw. Julia Katharina v. Platen-Elmerhaus, LGS mehr als 120.000 Euro).

Aus dem berühmten Stamm der Finnländerin entspringen rund 50 gekörte Hengste, u. a. Adelfos, Aldato, Don Primero, Radetzky und Rio Negro, ferner international erfolgreiche Springpferde wie Cindy Crawford/Piet Raymakers/NED, Elastique/Jörg Münzner/AUT, Enigk und Feuerdorn/beide Hans-Günter Winkler sowie die Spitzen-Dressurpferde Macbeth/Willi Schultheis, Malteser/Otto Lörke, Mariano/Dr. Josef Neckermann, Rubelit/Christine Stückelberger/SUI und Tiga/Heinz Lammers sowie Fabina, die Siegerstute der Oldenburger Elitestutenschau 2003.

Zugelassen für: Holstein Global, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddeutsche Verbände, Westfalen

WFFS Negativ.

Fair Deal ist bei der Deckstation Schockemöhle stationert

Fair Deal
Franklin Ampere Rousseau
Larivola
Warkle M Ferro
Sparkle M
Fairytale PS Fürstenball Fürst Heinrich
Maradonna
Thery Totilas
Lasira