+45 21 41 61 06

 13.00 - 16.00

Wir sind sehr erfreut, dass wir nun 2 neue Mitarbeiter angestellt haben, die unser Team verstärken.Die 29 jährige Ditte Mikkelsen wird am 28 July bei uns anfangen, ,sie hat langjährige Erfahrung in der Ausbildung von jungen Pferden und ist von Anfang an viel auf Turnier gewesen. Als wir Ditte fragten, warum sie für uns arbeiten will, sagte sie: ich kann es gar nicht erwarten, täglich mit einem so tollen Team zusammen zu arbeiten und so viele Toppferde zu reiten.Es ist für mich eine einmalige Chance, in einem so tollen Ambiente, die Möglichkeit zu haben, täglich zu lernen und professionell zu wachsen.
Am 1. September fängt dann  Stine Døssing bei uns an, sie ist eine talentierte Dressurreiterin und hat in den letzten Jahren eine sehr gute Turnierbillanz vorzuweisen.
Wir freuen uns sehr, die beiden Damen in unserem Team begrüssen zu können.

Sind Sie der neue Reiter für unser Team ?
Wir suchen einen freundlichen, Kundenorientierte Person, die in der Lage ist, in einem grossen Team zu Arbeiten. Sie sollten Erfahrung darin haben, Dressurpferde auf allen Niveaus vorzustellen.
Wir bieten professionelle Anleitung, sehr gutes Pferdematerial aller Altersgruppen, erstklassige Einrichtungen und gute Erfahrungen.
Bitte senden Sie uns ein Email, wenn Sie Interesse haben:
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

An diesem Wochenende hat Daniel am Bundgaard Byg Cup und an der dänsichen U-25  Meisterschaft teilgenommen mit Vladimir und Versace.
Am Freitagmorgen ging es mit einem Prix St. George als Warmmacher los für den Bundgaard Byg Cup. Daniel und Vladimir bekamen 70.92% in dieser Prüfung und wurden Vierte. Bei der
Intermediare I am Samstag zeigten die beiden einen noch besseren Ritt und Daniel und Vladimir bekamen 74.29%, was sie zum Sieger der Prüfung machte.
Am Sonntag hatten Daniel und Vladimir ihr Debut in der Intermediare I Kür. Und noch einmal zeigten sie einen sehr guten Ritt zu wundervoller Musik.
Und obwohl  Vladimir ein bischen Müdigkeit zeigte, nach dreit Tagen Turnier, machte er seine Arbeit hervorragend und bekam 75.04%. Somit waren Daniel und Vladimir die Gewinner des  Bundgaard Byg Cup.
Versace und Daniel starteten ihre erste Prüfung unter freiem Himmel dieses Wochenende. Am Freitag nahmen sie an einer Intermediare II, der Quali für die Dänische U25 Meisterschaft teil. Sie machten es gut, obwohl die neuen Umwelteinflüsse etwas ablenkend waren und bekamen 68.63% ,und wurden Dritte.
Am Samstag im  Grand Prix zeigten Daniel und Versace ein hohes Niveau und der herrliche Ritt wurde mit 70.02% belohnt, was den zweiten Platz bedeutete. Im Finale am Sonntag- einer , Grand Prix Kür, zeigten Daniel und Versace eine sehr gute Prüfung mit hohem Schwierigkeitsgrad. Sie bekamen  74.05% in der Kür und wurden damit Zweite in der Dänischen U25 Meiserschaft. Daniel hat nun zum zweiten Mal hintereinander die Silbermedaille geholt. Herzlichen Glückwunsch !

Letztes Wochenende nahmen einige Reiter von Helgstrand Dressage am regionalen Turnier beim Morsø Rideklub teil.  Daniel und Vladimir gewannen die MA0 und die  MA2, mit 69.53% und 72.42%. Jens und Vilgot zeigten einen sehr guten Ritt und wurden Zweite in der inoffiziellen Bereitermeisterschaft Dänemarks. Und  Charlotte mit Okavango gewannen den Prix St. George mit 67.10%.

 

 

Am Wochenende nahm Emma an der Meisterschaft der 4 und 5  jährigen Pferde im Holstebro Rideklub statt. In der Kategorie der 4 jährigen Pferde gewannen  Emma und Fleetwood mit sehr guten 9.0 Punkten. In der Kategorie der 5 jährigen Pferde wurde Emma vierte mit Zgander. 
Freitag und Sonntag waren Emma und Zgander auch im Frederikshavn Rideklub. Freitag wurden sie Dritte mit  72.77% in LA1. Sonntag gewannen sie die LA1 Prüfung mit 70.74% .

Gestern, 19. April 2014 wurde Akeem Foldager von Tierärzten untersucht, so wie es von der Dänsichen Federation gewünscht wurde( DRF).
Diese Untersuchung erfolgte auf Grund einiger Fotos, die der Dänischen Reiterlichen Vereinigung präsentiert wurden. Von Seiten den DRF gaben die Bilder Anlass zu weiteren Schritten und Helgstrand Dressage kooperiert vollständig mit der DRF und den Tierärzten, damit diese Episode geklärt wird.
Akeem Foldager ist von dem Tierarzt Peter M. Busk und einem Vertreter der Dänischen Reiterlichen Vereinigung untersucht worden.
Peter M. Busk beendete seinen Bericht mit dem Ergebnis, dass die Haut am ganzen Pferd an allen Stellen in Ordnung sei, ohne Narben , Wunden oder Wundschorf. Troztdem fand der Tierarzt an der rechten Kieferseite eine schmerzempfindliche Stelle, genau dort, wo die Kandarre aufsetzt. „ Die Schleimhaut in der Zone war unverletzt und normal" stand im Bericht des Tierarztes Peter M. Busk.
Er schlug vor, das Pferd einige Tage aus dem Training zu nehmen und nicht auf Turnier vorzustellen, bis die Schmerzreaktion abgeklungen ist. Diesen Vorschlag wird sich Andreas Helgstrand zu Herzen nehmen.
"Akeem wird nicht wieder trainieren, bis er nicht wieder 100% auf dem Damm ist, zwischenzeitlich werden wir seine Ausrüstung durchsehen und deren Gebrauch überprüfen. Unter anderem haben wir mit dem Hersteller des Gebisses Kontakt aufgenommen, damit wir ein anderes, besseres Model für Akeem bekommen" sagt Andreas Helgstrand
Helgstrand Dressage kann voll verstehen, dass diese Bilder eine heftige Debatte hervorrufen. " Es ist völlig unakzeptabel, dass Akeem eine blaue Zunge bekam. Das sollte nicht passieren und wir meinen, das dies durch eine zu fest angezogenen Kinnkette hervorgerufen wurde. Dies wurde dann sofort geändert," sagte Andreas Helgstrand. "Es ist völlig klar, dass solche Bilder eine solche Reaktion hervorrufen und wir werden die notwendigen Massnahmen in Angriff nehmen, was auch eine neue Zäumung beinhaltet."
Akeem Foldager wurde kurz nach dieser Episode von Tierärzten untersucht, doch trotzdem kam Andreas Helgstrand den Forderungen einer erneuten Untersuchung durch die DRF nach.
"Wir unterstützen alle Initiativen zum Wohlergehen unserer Pferde und werden den Anweisungen und Anregungen des Tierarztes Folge leisten.
Zusätzlich wird Akeem noch weiter untersucht werden " meinte Andreas Helgstrand. "Jegliches Interesse an dem Gesundheitszustand von Akeem ist uns willkommen," sagt Andreas Helgstrand.
Lesen Sie den ganzen Tierartzbericht auf der DRF homepage www.rideforbund.dk


Einer der Höhepunkte im Jahr von Helgstrand Dressage kommt nun immer näher, und wir sind froh, am Samstag all die Besucher für die Hengstschau und den Tag der Offenen Tür begrüssen zu können. Das ganze Team hat hart darán gearbeitet, dass der Hof blitzt und glänzt. Die neuen Tribünen sind fast fertig und dieses Jahr werden bestimmt alle Besucher Platz finden.
Es ist bestimmt eine gute Idee, früh zu kommen, damit Sie genügend Zeit haben, sich die Stände der Aussteller in Ruhe anzusehen. Kinnerup Hesteartikler wird ein grosses Zelt mit Artikeln von Kingland haben, mit vielen Sonderangeboten, BMW stellt seine neuesten Modelle vor, Hjallerup Maskinforretning bringt die neuesten Agrarmaschinen mit und Equsana wird die neusten Futtermittel vorstellen. Wie gewohnt haben wir auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Wir freuen uns darauf, Sie alle begrüssen zu können und wünschen Ihnen viel Spass und einen insperierenden Nachmittag.


Am Samstag, am Tag der Offenen Tür, werden Sie viel mehr als nur eine Hengstschau erleben. Zeitgleich mit der Vorstellung unserer Hengste behandeln wir das aktuelle Thema: welche Pferde sind auf dem Markt gefragt ? Wir möchten unsere Erfahrung mit Ihnen teilen und werden die Qualitäten diskutieren, die die Käufer und Reiter heutzutage suchen. 
Neben den Hengsten, werden wir auch ein paar Verkaufspferde zeigen, die mit dem bestimmten ETWAS ausgestattet sind- unserer Meinung nach, und die wir für sehr attraktive Verkaufspferde halten, sehr gut für den gehobenen Turniersport.
Der dänische Bereiter Morten Thomsen wird ebenfalls daabei sein.Morten ist ein bekannter Pferdefachmann und ein weltweit sehr angesehener Trainer. Er wird unsere Hengste kommentieren und dannach wird er Bodenarbeit mit einem jungen Pferd zeigen und bei einem älteren, schon trainiertem Pferd.
Wir hoffen, eine grosse Zahl von Züchtern, Reitern und interessierte Menschen begrüssen zu können. Wir freuen uns auf einen schönen und lehrreichen Nachmittag mit Ihnen, guten Hengsten und schöner Atmosphäre.

Unsere jährliche Hengstschau ist normalerweise ein sehr ausgebuchter und gut besuchter Event für viele Besucher. Dieses Jahr haben wir extra für unsere ausländischen Kunden einen Live Stream organisiert, damit sie auch dort, die ganze Hengstschau ansehen können, auf ClipMyHorse.tv

 


Kontaktieren Sie uns

Wir würden uns sehr darüber freuen, Ihnen bei der Auswahl ihres Traumpferdes helfen zu dürfen, je nach Ausbildungsstand und Preisklasse.