Zwei Weltmeistertitel für Helgstrand Dressage

Dieses Wochenende im Niederländischen Ermelo war unglaublich erfolgreich für Helgstrand Dressage mit 2 Goldmedaillen sowie 2 Silber und einmal Bronze.

Helgstrand Dressage dominiert die Top 5 im Finale der Fünfjährigen Dressurpferde

Nicht weniger als 8 Teilnehmer aus dem Hause Helgstrand qualifizierten sich für die Klasse der Fünfjährigen Dressurpferde, 4 erreichten das Finale. Die Teilnehmer waren Eva Möller und Valverde, Andreas Helgstrand und Jovian, Andreas Helgstrand und Queenparks Wendy, Severo Jurado Lopez und Springbank II VH sowie Eva Möller und Espe, de sich über den Gewinn des Kleinen Finales qualifizieren konnten..

Am Finaltag am Samstag spielten Andreas Helgstrand und Jovian Ihre ganze Klasse aus. Der bewegungsstarke Hengst tanzte sich förmlich in die Herzen der Richter und Zuschauer. Zweimal mit der Traumnote 10.0 bewertet gewinnt das Paar hochverdient mit 9.66 und wird Weltmeister 2019. Andreas sichert sich zudem noch die Bronzemedaille mit der dänischen Stute Queenparks Wendy mit einer Gesamtnote von 9.42. Den Vierten Platz belegte Eva Möller mit dem Westf. Siegerhengst Valverde mit einer Gesamtnote von9.22. An Fünfter Stelle landete mit insgesamt 9.18 Springbank mit Severo Jurado Lopez vor Eva Möller mit Espe und einer Gesamtnote von 8.68.


Andreas Helgstrand und Jovian

DSC 0061 2


Andreas Helgstrand und Queenparks Wendy

DSC 0764

Silber und Bronze in der Klasse der Sechsjährigen Dressurpferde

In der Klasse der 6-jährigen trat Andreas Helgstrand mit dem Letztjährigen Weltmeister Revolution sowie Zhaplin Langholt an. Nach einer sehr guten Finalrunde erreichte das Paar die Silbermedaille mit einer Gesamtnote von 9.44. 9.0 für den Schritt, 10.0 für Trab, 9.6 für Galopp. Lediglich Fehler in der Wechseltour kosteten die Goldmedaille. Die Bronzemedaille ging nach einer herausragenden Finalrunde an Zhaplin Langholt der mit Andreas eine 9.34 erhielt.

Weltmeistertitel in der Klasse der Siebenjährigen Dressurpferde

In der Klasse der Siebenjährigen Qualifizierten sich Severo Jurado Lopez souverän den Weltmeistertitel und dürfen sich nun Doppelweltmeister nennen. Mit einem Ergebnis über 85% deklassierte das Paar die nachfolgenden Teilnehmer. Betina Jaeger belegte mit Bonderman einen hervorragenden 7.Platz mit insgesamt 80.843%. Auf Rang 15 beendete Meike Lang und Icing for U das Finale mit einer Gesamtnote von 72.414%.


Severo Jurado Lopéz und D'avie

Davie-severo

So Unique gewinnt die Klasse der 4-Jährigen

Der Bundeschampion und Hengstleistungssieger 2018 So Unique dominierte souverän die Klasse der 4-Jahrigen. Nachdem er bereits am Donnerstag überlegen die Qualifikation mit 9.14 gewinnen konnte steigerte sich das Paar am Finalsamstag zu einer überragenden Vorstellung, die am Ende mit Einer 9.64 bewertet wurde.

Kontaktieren Sie uns

Wir würden uns sehr darüber freuen, Ihnen bei der Auswahl ihres Traumpferdes helfen zu dürfen, je nach Ausbildungsstand und Preisklasse.

Andreas Helgstrand
andreas@helgstranddressage.dk

Thomas Sigtenbjerggaard
thomas@helgstranddressage.dk

Uggerhalnevej 80, 9310 Vodskov